Exkursion zum BGH und BVerfG

Wir laden euch herzlich dazu ein, am Dienstag, den 04.06.2019, mit ELSA Würzburg zum BGH und BVerfG nach Karlsruhe zu fahren.

Geplant ist der Besuch einer Verhandlung des 1. Strafsenats des BGH zum Thema ‘Aktienhandel mit Insiderwissen’. Danach kann sich ein gemeinsames Mittagessen in der beliebten Studentenkneipe Oxford Café anschließen. Am Nachmittag habt ihr dann Gelegenheit die Stadt zu erkunden oder euch im nahegelegenen Park zu erholen, bevor wir den Tag mit einer Führung durch das Bundesverfassungsgericht abschließen.

Die Hin- und Rückfahrt wird mit einem Bus erfolgen. Dazu treffen wir uns bereits um 6:00 Uhr am Würzburger Hauptbahnhof. Gegen 20 Uhr werden wir voraussichtlich zurück in Würzburg sein.

Kosten für die An- und Abreise werden von ELSA-Würzburg unterstützt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 29 Euro bzw. für Mitglieder von ELSA-Würzburg e.V. 20 Euro. Da uns nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, werden ELSA-Mitglieder bei der Anmeldung bevorzugt berücksichtigt; die übrigen Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Der BGH bzw. das BVerfG benötigen euren Namen, Geburtsdatum und -ort, sowie eure Anschrift. Beim Einlass ist außerdem der Personalausweis bzw. Reisepass vorzuzeigen.

Bitte beachte: Die Anmeldung ist zunächst bis Mittwoch, den 15.05.2019 möglich. Bitte beachtet, dass wir eure verbindliche Anmeldung erst danach bestätigen werden.

Wir freuen uns darauf, mit euch einen spannenden Tag in Karlsruhe zu verbringen!

Leider ist die maximale Teilnehmerzahl erreicht und wir können keine weiteren Anmeldungen entgegennehmen.